Mammutprogramm vor Karneval

Am kommenden Wochenende sind wieder alle TVA-Mannschaften im Einsatz. Für die Seniorenmannschaften geht es um eine Menge. Alle drei Mannschaften stecken mitten im Aufstiegskampf und können am Wochenende mit einem Sieg im jeweiligen Spitzenspiel einen großen Schritt nach vorne machen. 

Auch die D-Jugend ist wieder im Einsatz. Am Samstag (15. Februar 2020) gastiert die personalgeschwächte Mannschaft von Trainer Michael Schulz in der Sporthalle Gartenstadt bei der TSG Schüren. Der Gastgeber steht mit 12:12-Punkten im Mittelfeld der Kreisklasse. Im Hinspiel musste sich der TVA mehr als deutlich geschlagen geben. Keins seiner bislang elf Spiele konnten die Asselner für sich entscheiden. Die Kids versuchen alles um endlich die ersten Punkte zu sammeln. Anwurf ist um 15:00 Uhr.
Der Sonntag (16. Februar 2020) wird für die Handballabteilung des TV Asseln ein ganz entscheidender und richtungsweisender Tag. Um 11:00 Uhr gastiert die zweite Herrenmannschaft zum Spitzenspiel der 2. Kreisklasse als Tabellenerster (mit 19:3 Punkten ein Spiel mehr absolviert) beim Aufstiegsgaranten TuS Westfalia Hombruch 4 (18:2 Punkte) in der Sporthalle Renninghausen. Das Hinspiel gewann der TVA überraschend mit 27:22 gegen die Westfalia. Das ist wohlgemerkt die einzige Niederlage des Gastgebers. Um weiterhin die Tabellenführung zu verteidigen, möchte die Asselner Reserve auch im Rückspiel beide Punkte mit in den Dortmunder Süden entführen.
Direkt im Anschluss trifft die erste Herrenmannschaft (20:8 Punkte) an selber Stelle auf TuS Westfalia Hombruch 3 (24:2). Auch wenn der Tabellenführer aus Hombruch nach der überraschenden Niederlage gegen die TV Germania Materloh weiterhin 6 Punkte Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatz hat, braucht die Mannschaft von Karsten Wege im Kampf um den zweiten Tabellenplatz unbedingt beide Punkte. Die Niederlage des ATV Dorstfeld 2 gegen die SG ETSV Ruhrtal Witten 2 kam dem TVA dabei gelegen. Der Kampf um den zweiten Tabellenplatz spitzt sich weiter zu. Der TV Brechten (18:6 Punkten) steht mit zwei Spielen weniger in Lauerstellung. Im Hinspiel unterlag der TV Asseln trotz 33 geworfenen Toren das Spitzenspiel. 38 Gegentore waren deutlich zu viel. Am Sonntagmittag müssen die Asselner Abwehrreihen dann deutlich weniger zulassen. Anwurf für das Topspiel der 1. Kreisklasse ist um 12:45 Uhr.
Am Abend gastiert die Damenmannschaft von Trainer Karsten Wege zum Topspiel der Frauen-Kreisklasse an der Schweizer Allee beim Tabellenvierten ASC 09 Dortmund 4. Wie schon im Hinspiel, möchte der TVA auch im Rückspiel als Sieger vom Feld gehen. Im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga benötigen die Spielerinnen aus Asseln unbedingt beide Punkte - gleichzeitig würden sie den Abstand auf den Tabellenvierten auf sechs Punkte ausbauen. 

Für alle Seniorenmannschaften der Handballabteilung des TV Asseln gilt es am Sonntag einen wichtigen Schritt zu machen. Alle drei Mannschaften brauchen beide Punkte. Damit die Mannschaft dies auch realisieren, benötigen sie eure Unterstützung. Alle Spielerinnen und Spieler würden sich über großartige Unterstützung von den Sitzplätzen freuen. Der Fahrplan für Sonntag (16.02.) steht also: Zuerst die beiden Herrenmannschaften in der Sporthalle Renninghausen unterstützen und im Anschluss an die Schweizer Allee die Damenmannschaft im Kampf um den Kreisliga-Aufstieg nach vorne peitschen.

Sa, 15.02.2020 (15:30 Uhr) - TSG Schüren vs. D-Jugend 
(Sph. Gartenstadt, Hueckestraße 26, 44141 Dortmund)

So, 16.02.2020 (11:00 Uhr) - TuS Westfalia Hombruch 5 vs. Herren 2
(Sph. Renninghausen, Am Hombruchsfeld 55a, 44224 Dortmund)

So, 16.02.2020 (12:45 Uhr) - TuS Westfalia Hombruch 3 vs. Herren 1
(Sph. Renninghausen, Am Hombruchsfeld 55a, 44224 Dortmund)

So, 16.02.2020 (17:50 Uhr) - ASC 09 Dortmund 4 vs. Damen
(Sph. Aplerbeck l, Schweizer Allee 25, 44287 Dortmund)

Login

Suche

Asselner Handballfest

Asselner Handballfest